Einsätze

2013

Lauf. Nr.  

Einsatzgrund 

Einsatzort 

Detail  

Einlauf Brandmeldeanlage 

Neurologisches
Zentrum in Zeititz  

Fehlalarm
Am 22.01.2013, um 01.21 Uhr, wurde die Feuerwehr Bennewitz zu ihrem ersten Einsatz, im Jahr 2013 gerufen. Einsatzstichwort: Einlauf - BMA im Neurologischen Zentrum Bennewitz. Trotz der widrigen Witterungsbedingungen, erreichten wir recht zügig den Einsatzort. Hier wurde durch die ersteintreffenden Kräfte, anderer Ortswehren, eine Fehlalarmierung der Brandmeldeanlage festgestellt, so dass wir den Einsatz abbrechen und ins Gerätehaus (und anschließend ins Bett) zurückkehren konnten. 

Einlauf Brandmeldeanlage 

Muldental Kliniken
Wurzen  

Am 24.01.2013, um 07:49 Uhr, wurde die Feuerwehr Bennewitz schon das zweite Mal in dieser Woche alarmiert. Einsatzstichwort: Einlauf BMA in den Muldental Kliniken Wurzen. Umgehend rückten wir mit einem Fahrzeug (LF 16/12) aus. Nach Feststellung einer Fehlauslösung der Brandmeldeanlage (durch die Feuerwehr Wurzen), konnte der Einsatz noch auf der Anfahrt abgebrochen werden. 

Einlauf Brandmeldeanlage  

Neurologisches
Zentrum in Zeititz  

"Und weil es so schön war, gleich nochmal ...!" Am 24.01.2013, um 11:45 Uhr, schrillten gleich nochmal die Alarmglocken. "Gleiche Welle, andere Stelle...!" Einsatzstichwort: Einlauf - BMA im Pflegeheim des Neurologischen Zentrums in Bennewitz (Zeititz). Wieder sind wir mit einem Fahrzeug abgerückt und hier wurde ebenfalls die Einsatzfahrt abgebrochen, nachdem eine Fehlauslösung der BMA festgestellt wurde. 

Einlauf Brandmeldeanlage  

Neurologisches
Zentrum in Zeititz  

Am 30.01.2013, um 07:08 Uhr, wurde die Feuerwehr Bennewitz zum 4. Mal innerhalb einer Woche alarmiert. Einsatzstichwort: Einlauf - Feuermeldung über BMA im Pflegeheim (Haus Muldental) am Neurologischen Zentrum. Umgehend rückten wir mit mehreren Wehren aus der Umgebung zum Einsatzort aus. Durch die erst eintreffenden Kräfte der Feuerwehr Machern konnte eine Fehlalarmierung festgestellt werden. Der "Melder" (BMA) wird nun überprüft und wir konnten nach kurzer Zeit wieder das Gerätehaus ansteuern und zur Arbeit gehen. 

Einlauf Brandmeldeanlage  

Neurologisches
Zentrum in Zeititz  

Am 08.02.2013, um 09:23 Uhr, wurde die Feuerwehr Bennewitz wieder zu einem "außergewöhnlichen" Einsatz alarmiert. Das Stichwort diesmal lautete: Einlauf - Brandmeldeanalage im Neurologischen Zentrum in Zeititz. Unverzüglich rückten wir mit unserem Löschgruppenfahrzeug (fast voll besetzt) zur Einsatzstelle aus. Durch die ersten Kräfte, einer anderen Ortswehr, wurde eine Auslösung der BMA festgestellt. Kleine Ursache - Große Wirkung: abgebranntes Steuerventil in der gebäudetechnischen Anlage. So war der Einsatz nach kurzer Zeit für uns beendet und wir fuhren ins Gerätehaus und anschließend wieder auf Arbeit.
 

Einlauf Brandmeldeanlage  

Neurologisches
Zentrum in Zeititz  

Am 07.03.2013, um 13:28 Uhr, schrillten seit längerem mal wieder die Alarmglocken. "Und täglich grüsst das Murmeltier!!!"... Einsatzstichwort: Einlauf - BMA im Pflegeheim "Haus Muldental" am Neurologischen Zentrum in Zeititz. Laut Alarmplan sind wir mit unserem ersten Fahrzeug zeitnah ausgerückt. Vor Ort konnte eine Fehlalarmierung der BMA festgestellt werden, so das wir umgehend wieder das Gerätehaus anfahren konnten. 

Einlauf Brandmeldeanlage  

Neurologisches
Zentrum in Zeititz  

Am 17.05.2013, um 18:23 Uhr, wurde die Feuerwehr Bennewitz wieder zu einem Einsatz gerufen. Einsatzstichwort: Einlauf - BMA im Pflegeheim "Haus Muldental" am Neurologischen Zentrum in Zeititz. Wir sind mit LF und TSF-W/S zur Einsatzstelle ausgerückt. Vor Ort konnte durch eine andere Ortswehr eine Fehlalarmierung der BMA festgestellt werden, so das wir die Einsatzfahrt abbrechen konnten und umgehend wieder zum Gerätehaus fuhren. 

Einlauf Brandmeldeanlage  

Neurologisches
Zentrum in Zeititz  

Am 18.05.2013, um 17:47 Uhr, schrillten schon wieder die "Alarmglocken" für die Feuerwehr Bennewitz. Einsatzstichwort: Einlauf - BMA im Neurologischen Zentrum in Zeititz. Wir sind mit dem LF zur Einsatzstelle ausgerückt. Einsatzgrund war vermutlich ein defekter Geschirrspüler. Zur weiteren Abklärung verblieb eine andere Wehr vor Ort. Wir konnten kurzfristig die Einsatzstelle wieder verlassen und das Gerätehaus ansteuern. 

Hilfeleistung - Person im Wasser  

Gemeindegebiet 

Am 31.05.2013, um 18:47 Uhr, wurde unsere Feuerwehr von einer anderen Ortswehr nachalarmiert. Einsatzstichwort: Hilfeleistung - Person im Wasser. Umgehend rückten unsere Kameraden, welche sich nach der JF noch im Gerätehaus befanden, mit dem TSF-W/S und FwA Boot aus. Vor Ort soll eine Person ins Hochwasser geraten sein. Nach der Lageerkundung wurde nochmal ein Ortswechsel vorgenommen und die andere Muldenseite abgesucht. Es konnte keine Person festgestellt werden, so dass der Einsatz nach einer Stunde abgebrochen wurde. 

10 

Hochwasser 

Gemeindegebiet 

Am 02.06.2013, 09:17 Uhr, wurden die Ortsfeuerwehren, der Gemeinde Bennewitz, per stillem Alarm, zum Hochwassereinsatz alarmiert. Noch am Sonntag wurden Sicherungsmaßnahmen vorgenommen, die Bevölkerung mehrere Ortsteile (u.a. Bennewitz) evakuiert und Katastrophenalarm ausgelöst. Am Montag wurden vor allem abwehrende Maßnahmen gegen Wassereinbrüche vorgenommen. Mit Hilfe der Feuerwehren aus dem Umland, des THW und des Katastrophenschutzes wurden diese umgesetzt und der Ort Bennewitz konnte vor einer größeren Überflutung bewahrt werden. In den Ortsteilen Nepperwitz, Pausitz, Schmölen und Teilen von Bennewitz kam es zu größeren Schäden durch Dammbrüche. Von Dienstag bis Freitag wurde die Feuerwehr für Aufräumarbeiten herangezogen. Auch hier erhielten wir Unterstützung durch das THW und umliegende Feuerwehren. Am Samstag, dem 08.06.2013 konnte der Einsatz beendet werden. An dieser Stelle möchten wir uns, als Feuerwehr, bei allen Helfern bedanken, welche uns auf verschiedenste Weise hervorragend unterstützt haben und bei den Bürgern, welche uns durch hohen Zuspruch gezeigt haben, dass unsere Leistungen nicht vergebens waren. DANKE!!! 

11 

Umgestürzter Baum 

Gemeindegebiet  

Am 20.06.2013, um 19:22 Uhr, wurde unsere Feuerwehr wieder zu einem Einsatz gerufen. Stichwort: Hsonst - umgestürzter Baum auf Straße. Da der Vorfall durch einen unserer Kameraden bei der Leitstelle gemeldet wurde, wussten wir schon auf der Anfahrt was uns ungefähr erwartet. Auf der Bundesstraße 6, in der Ortschaft Deuben, ist nach starken Windböen, ein Baum auf die Straße gestürzt. Dieser wurde mithilfe der Kettensäge und Muskelkraft durch uns beseitigt. Eindatzdauer 35 min. Doch statt danach wieder ins Gerätehaus zurück zufahren, wurde der Abend für uns noch ein wenig länger und feuchter...... 

12 

Schlammlawine B107 

Ortsteil Pausitz 

Am 20.06.2013, um 20:33 Uhr, kam die Meldung über Funk, das im Ortsteil Pausitz, eine Schlammlawine, die Bundesstraße 107 überspült hat und in mehrere Grundstücke gelaufen ist. Hierzu wurde der gesamte Gemeindeverband der Feuerwehr Bennewitz alarmiert. Vor Ort stellte sich folgende Lage dar: Bundestraße 107 unter Wasser und mehrere Grundstücke, Keller und Garagen waren vollgelaufen. Unsere Aufgabe bestand darin, Keller und Garagen auszupumpen und mehrere Straßen vom Schlamm zu befreien. Einsatzende war um 01:30 Uhr in der Nacht. Noch 3-4 Stunden Schlaf und dann ging es für die meisten von uns schon wieder auf Arbeit. 

13 

Technische Hilfe
Straße 

Ortsteil Altenbach 

Am 31.07.2013, um 18:59 Uhr, wurde unsere Feuerwehr, per Sirene, zu einem Einsatz gerufen. Einsatzstichwort: Hstrasse - umgestürzter Traktor mit Güllefass-Anhänger in Altenbach. Die ersten Kameraden, welche die Sirenen-Alarmierung mitbekommen haben, rückten umgehend mit dem LF zur Einsatzstelle aus. Lage vor Ort: Traktor und Anhänger schon wieder aufgerichtet, ausgelaufene Gülle wurde durch das Landwirtschaftsunternehmen beseitigt und die ausgelaufenen Betriebsstoffe durch eine andere Ortswehr. Diesbezüglich konnten wir zeitnah wieder einrücken. 

14 

F-Fläche
Bahndammbrand 

Bennewitz 

Am 01.08.2013, um 13:32 Uhr, wurde unsere Wehr wieder zu einem Einsatz gerufen. Diesmal: FFläche - Bahndammbrand, hinter der Grundschule. Wir rückten mit 3 Fahrzeugen aus und konnten vor Ort eine brennende Grasfläche von ca. 150 m² feststellen. Verursacher war vermutlich ein Güterzug, mit heißgelaufener Achse, welcher zwischen Meltewitz und Machern (ca. 15 km) den Bahndamm an mehreren Stellen in Brand setzte. Nach Ablöschung des Brandes rückten wir umgehend wieder ins Gerätehaus ein und konnten diesmal Feierabend machen. Einsatzdauer 30 min. 

15 

FFläche - brennende Hecke 

Bennewitz 

Am 05.08.2013 wurde die Feuerwehr Bennewitz, um 17:32 Uhr, wieder zu einem Einsatz alarmiert. Stichwort: FFläche - brennende Hecke am Kirschberg in Bennewitz. Zügig rückten wir mit unseren beiden Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Lage vor Ort: Hecke und anschließendes Carport in Vollbrand, beginnender Übergriff auf das Wohnhaus. Mit 2 Mann unter Atemschutz und 2 C-Rohren bekamen wir das Feuer schnell in den Griff, ein Übergreifen auf das Haus konnte erfolgreich verhindert werden und so konnten wir nach 1 h wieder das Gerätehaus ansteuern. Brandursache war vermutlich das Abrennen von Unkraut mittels Gasbrenner. 

16 

HStrasse - ausgelaufene Betriebsstoffe 

Bennewitz
OT Grubnitz 

Am 12.08.2013, um 01:08 Uhr, wurden die Bennewitzer zu Ihrem nächsten Einsatz gerufen. Sichwort: HStrasse - ausgelaufene Betriebsstoffe nach VKU im Ortsteil Grubnitz. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein Verkehrsunfall zwischen Moped und Traktor festgestellt. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden durch eine andere Ortswehr beseitigt. Die Feuerwehr Bennewitz kam nicht zum Einsatz. 

17 

Brennender Zug im Bennewitzer Bahnhof 

Bennewitz 

Am 17.08.2013, um 16:04 Uhr, kam unsere Feuerwehr wieder zum Einsatz. Einsatzstichwort diesmal: Brennender Zug im Bennewitzer Bahnhof. Vor Ort wurde eine heißgelaufene Bremse festgestellt, welche durch einen Bahnmitarbeiter gekühlt wurde. Unsere Einsatzkräfte haben mit Kleinlöschgeräten eine Restablöschung vorgenommen und konnten den Einsatz alsbald abschliessen. 

18 

Einlauf Brandmeldeanlage  

Neurologisches
Zentrum in Zeititz  

Am 19.09.2013, um 08:23 Uhr, wurde die Feuerwehr Bennewitz wieder zu einem Einsatz gerufen. Einsatzstichwort: Einlauf BMA im Neurologischen Zentrum in Zeititz. Wir fuhren mit unserem LF (und 7 Kameraden) die Einsatzstelle an. Vor Ort konnte durch eine andere Ortswehr eine Fehlauslösung des Brandmelders festgestellt werden. Diesbezüglich konnten wir den Einsatz abbrechen, das Gerätehaus anfahren und wieder auf Arbeit gehen.